Pastinaken-Risotto

Zutaten

250 g Pastinake, 400 g Karotten, 3 rote Zwiebeln, 1 Zehe Knoblauch, 2 Zweige Thymian, 1 TL Salz, 1 Prise Zucker,
etwas frisch gemahlener Pfeffer

Risotto:
1 weiße Zwiebel, 20 g Butter, 300 g Risotto Reis, 100 ml Weißwein, ca. 800 ml Gemüsebrühe, ½ Bund Petersilie,
60 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

Pastinaken und Karotten waschen, schälen und längs vierteln. Rote Zwiebeln schälen und achteln. Knoblauch schälen, klein hacken, Thymian waschen und abzupfen. Gemüse mit Knoblauch, Thymian, Walnussöl, Salz, Zucker und Pfeffer marinieren und im Ofen bei 190 °C Umluft weich garen (ca. 30 Minuten).

Risotto: Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen. Zwiebel und Risotto-Reis zugeben und kurz mit anschwitzen, Weißwein angießen und unterrühren, verdunsten lassen. So lange Gemüsebrühe angießen, bis die Pasta „al dente“ ist und ein cremiges Risotto entsteht. Immer wieder umrühren, damit nichts anbrennt.

Petersilie grob hacken, zusammen mit dem Parmesan unter das Risotto ziehen, abschmecken. Das Risotto mit dem Ofengemüse anrichten und servieren.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe