Rapunzel, Demeter-Partner

breitgefächertes Sortiment ökologischer Lebensmittel

Unterallgäu - Auengebiete und Wasser als zentrales Lebenselement

Das Unterallgäu im Voralpenland ist geprägt durch zahlreiche Wasserläufe. Legau liegt nahe der Donauzuflüsse Iller und der Günz, einem der längsten Bachsysteme Bayerns. Wasser ist das zentrale Element, Kneipp entwickelte hier seine Wasseranwendungen. Ein besonderes Naturschauspiel sind die „geologischen Orgeln“, Felsformationen, die durch Verwitterung und Westwinde ein unheimliches dumpfes Dröhnen von sich geben. In dieser fruchtbaren Kulturlandschaft mit Auengebieten und Moorlandschaften ist Rapunzel zu Hause. Anbau, Veredelung und Verkauf von kontrolliert biologischen Lebensmitteln hat sich Joseph Wilhelm in den 1970er Jahren zum Lebensziel gesetzt.

Das Rapunzelprojekt - breitgefächertes Sortiment ökologischer Lebensmittel

Das Produktangebot biologischer Rapunzel-Lebensmittel begann 1974. Der Gründer und jetzige Geschäftsführer Joseph Wilhelm startete seine Handelsfirma Rapunzel mit Müsli, Brot und Gartenerzeugnissen und bietet heute eine große Vielfalt aus vielen Bereichen des täglichen Lebensmittelbedarfs. Heute bietet Rapunzel eine große Vielfalt des täglichen Lebensmittelbedarfs. Ein großer Teil der Produkte wird im Stammsitz Legau hergestellt oder verarbeitet. Seit 2004 ist Rapunzel Demeter-Partner.

Handelsunternehmen Rapunzel - biologische Lebensmittel in Europa

In den 80er Jahren reiste der Visionär Joseph Wilhelm nach Italien und die Türkei, um vor Ort die ersten Projekte für kontrolliert biologischen Anbau zu initiieren. Diese Projekte wachsen erfolgreich und bestehen noch heute in Kooperation mit Rapunzel. In dieser Zeit entstehen in weiteren europäischen Ländern Rapunzel Tochterfirmen; auch in Amerika. Das 1985 gegründete Türkei-Projekt ist das größte und am längsten existierende Projekt von Rapunzel. Dort bauen heute circa 600 Bauern aus zehn Provinzen 14 verschiedene Produkte biologisch an. Projekte mit Vorbildcharakter - „Entwicklungshilfe“ kann nicht besser funktionieren.

Zertifizierung für Überseeprodukte - Hand in Hand Arbeit“

Rapunzel vergibt firmeneigene Zertifikate für eine korrekte „Hand in Hand Arbeit“. Somit sind beispielsweise Kokoschips aus Sri Lanka, Kaffee aus Tansania oder Kakao aus Bolivien garantiert fair gehandelt. Das Projekt Planeta Verde in Brasilien beliefert Rapunzel seit den 80er Jahren mit Bio-Vollrohrzucker aus der eigenen Zuckerrohr-Plantage und -Mühle. Die Mitarbeiter von Planeta Verde sind ganzjährig angestellt und leben größtenteils auf der Fazenda in eigenen Häusern. Sie können sich mit frischem Gemüse und Heilpflanzen aus eigenem Anbau versorgen. Dieser Vollrohrzucker wird in dem Produkt Vollmilch-Schokolade mit dem „HiH“ Zertifikat verarbeitet.
In diesem Sinn rief Joseph Wilhelm im Jahr 2008 den ONE WORLD AWARD ins Leben. Der Preis wird zum ersten Mal auf dem Weltkongress der IFOAM in Modena verliehen.

Bauern und Gärtner

(Obst, Gemüse, Tiere)

Handel

 

Handwerker

(Bäcker, Metzger, Brauer, Safter, Molkereien etc.)