Herzlich willkommen bei der
Ökokiste Kößnach!

Wir liefern Ihnen ein umfassendes Sortiment frischer Bio-Lebensmittel direkt ins Haus. Unsere Produkte stammen aus rein ökologischem Anbau, wenn möglich aus der Region.

Unter 100 % Bio verstehen wir auch 100 % verantwortliches Handeln – gegenüber Mitmenschen, Tieren und Natur. Dieser Leitlinie folgen wir von der Ökokiste Kößnach bereits seit vielen Jahren mit Freude und Herzblut. Das Ergebnis verpacken wir allwöchentlich in unsere Kisten: hochwertige Lebensmittel, die den strengen Qualitätskriterien des Verbands Ökokiste e.V. entsprechen.

Sie möchten uns testen?
Bestellen Sie eine individualisierte Probekiste

100 % Bio, frisch ins Haus geliefert:
Schnell bestellen.

Hier können Sie ganz einfach unsere Ökokisten bestellen >>>

Liebe Kundin, lieber Kunde,

Schon beeindruckend, was wir im Lauf unseres Lebens so zu uns nehmen: etwa 30 Tonnen Nahrung und 50.000 Liter Flüssigkeit durschnittlich. Das ist viel – aber ist es auch immer gut? Wichtig wäre das, denn immer mehr Studien belegen, welchen Einfluss gesunde Ernährung auf Körper und Seele hat.
Nahrung kann wie Medizin wirken, indem sie Psyche und Organismus mit essenziellen Nährstoffen versorgt und vor Angriffen durch freie Radikale schützt. Diese Wirkung gesunder Kost ist mittlerweile unter Wissenschaftlern unbestritten. Und gesundes Essen kann noch weit mehr: die Stimmung aufhellen und uns glücklich machen.
Denken Sie daran, auch wenn es in den nächsten Wochen vor Weihnachten sicher nicht immer ganz leicht fällt. Genießen ist natürlich erlaubt, aber am Besten nur in Ma- ßen.

Frostfreier Abstellplatz

Bitte denken Sie künftig daran, den Abstellplatz für Ihre Ökokiste frostsicher zu machen. D.h. legen Sie bitte eine dicke Decke o.ä. bereit, wenn Sie die Ökokiste nicht gleich selbst entgegennehmen können. Alternativ können Sie bei uns die blaue isolierte Ökokiste beziehen. Mehr Infos dazu in unserem Webshop.
Wenn es so richtig kalt wird, dann sollten Sie uns vorab einen frostfreien Abstellplatz für die Kiste nennen, z.B. Keller, Treppenhaus oder die Garage.

Pfandkisten zurück

Bitte geben Sie bei Ihrer nächsten Lieferung alle grünen und blauen Ökokisten und Deckel, die Sie noch zuhause haben, unseren Fahrern wieder mit.
Wir benötigen dringend unsere Kisten!

Nur so können wir Ihnen Woche für Woche Gemüse und Obst nach Hause liefern.
Und nur so funktioniert unser Pfandsystem mit dem einmaligen Einsatz von zehn Euro pro Kiste.
Bitte geben Sie auch alle Pfandgläser und -flaschen wieder mit zurück. Vielen Dank!

ORGANISATORISCHES

Momentan haben wir große Schwierigkeiten bei der Eier-Auslieferung. Der Grund dafür ist schnell gefunden. Die „alten Hühner“ legen nur noch sehr wenige, und die Junghühner noch gar nicht oder zumindest nur sehr wenige Eier. Dies ist leider bei allen unseren Eierlieferanten der Fall. Deshalb sind voraussichtlich Eier teilweise in den nächsten Wochen nicht lieferbar.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Gemüse der Woche

MUSKATKÜRBIS
Herkunft: Holger Dahlem, Oberpfalz, EG-Bio
Geschmacklich überzeugt der Muskatkürbis durch ein sehr fruchtiges Fruchtfleisch, das leicht ins Säuerliche tendiert. Dazu kommt die feine Muskatnote, die ihm ihren Namen gegeben hat. Das milde Fleisch kann sogar roh gegessen werden, schmeckt dann zum Beispiel in Salaten, eignet sich aber auch sehr gut für die Zubereitung von Süßspeisen.

CHINAKOHL
Chinakohl ist leicht verdaulich, mild im Geschmack und dadurch vielfältig zu kombinieren. Wer intensiven Kohlgeschmack nicht schätzt, findet in Chinakohl eine vitaminreiche Alternative, er enthält reichlich Vitamin C, Folsäure und etwas Eiweiß.

Im Angebot

Geflügel vom Biolandhof Vest aus Aufhausen 
Im November jede Woche lieferbar!
Bestellschluss immer Freitag der Vorwoche.
Hier das gesamte Angebot

Lieferantenportrait vom Geflügelhof Vest

Die Familie Vest betreibt ihren Hof seit 1992 nach den Richtlinien des Anbauverbandes Bioland.

Der Hof liegt malerisch am Rande des kleinen Weilers Irnkofen, direkt am kleinen Flüsschen Laaber inmitten einer sehr fruchtbaren Gegend in Niederbayern. Wirtschaften im Einklang mit der Natur, insbesondere die artgerechte Haltung ihres „Federviehs“ und umweltschonende Bearbeitung der Felder gehört bei den Vests ganz selbstverständlich dazu.

Auf den Feldern wachsen vor allem Getreide und Hülsenfrüchte für das Geflügeö, so dass die Tiere fast ausschließlich mit hofeigenem Futter versorgt werden können. Außerdem werden Zuckerrüben angebaut. Insgesamt bewirtschaftet Familie Vest eine Fläche von 87 ha.

Lieferantenportrait von Biosybaris 

Die Genossenschaft Biosybaris wird neben vielen anderen Mitwirkenden besonders von der Familie Minisci unterstützt.
Den Familienbetrieb Minisci gibt es bereits seit mehreren Jahrzehnten, wobei seit 1996 alle Obst- und Gemüseflächen ökologisch bewirtschaftet werden. 

Die Anbauflächen liegen in der Sybarisebene in der Region Kalabrien im Süden Italiens. Qualitativ sind die Clementinen von Biosybaris unübertroffen.
Erhältlich in unserem Online-Shop unter: www.oekokiste-koessnach.de.

Zu den Kundenbriefen der Ökokiste Kössnach

Hausg´mocht in KW 47 & 48

Suppen, Eintöpfe & Co vom Küchenchef des Achleitner Hofs im wöchentlichen Wechsel sowie sechs Fixangebote

KW 47 : Kürbiscremesuppe

KW 48: Süßkartoffelcurry mit Paprika

KW 48: Cannelloni mit Kräuter-Topfenfülle

Aktueller Kisteninhalt

Was Sie diese Woche in Ihrer Kiste finden

So geht´s

Wie kommt die Ökokiste zu Ihnen?

Probekiste

Testen Sie uns - bequem und unverbindlich

Unser Hofladen

Kommen Sie einfach mal vorbei

100 % Bio

Wie wir unser Versprechen täglich halten

Immer nah am Erzeuger

Unsere Zulieferer: persönlich und regional