Hofbäckerei Gottschaller, Bayern

Brote, Klein- und Feinbackwaren

Biohofbäckerei Gottschaller -– in der Region gewachsen

Rotthalmünster ist ein Markt im Landkreis Passau. Die beeindruckende Naturlandschaft zwischen Rott und Inn prägt die gesellschaftliche Kultur. Die Vielfältigkeit der Gegend beeindruckt nicht nur Besucher, sondern verbindet Bürger und Region. Im ländlichen Gebiet um Rotthalmünster liegt der Bauernhof der Familie Gottschaller. Ein traditionell gewachsener Betrieb; der Stammhof der Gottschaller bestand bereits im Jahre 1158. Seit Mitte der 80er Jahre ist der Gottschaller Hof Mitglied des Biokreis Ostbayern.

„Die Tradition des Brotbackens wird auf dem Gottschallerhof nachweislich seit 1435 hochgehalten. Im Jahre 1994 fügte Niko Gottschaller dem Hof eine gewerbliche Backstube hinzu und gründete die Gottschaller Biohofbäckerei.“

Unser Mehl und Getreide stammt von Biokreis-Bauern aus der Region: z.B. Rottaler Bergroggen von der Bieringer-Mühle aus Bad Griesbach für unsere Roggenbrote (Auszeichnung Regional&fair vom Biokreis!). So sichern wir regionale Wertschöpfung.

Tradition aufleben lassen - Gottschaller Holzofen-Brot

„Früher wurde auf den Bauernhöfen das Brot gebacken, das für die tägliche Ernährung der Bauern und des Gesindes unentbehrlich waren. Auf jedem Bauernhof gab es ein Backhaus oder zumindest einen Steinbackofen, der direkt mit Holz befeuert wurde, und in dem in Abständen von 3-4 Wochen frisches Brot gebacken wurde.“

Mit der fortschreitenden Urbanisierung entwickelten sich eigenständige Bäckereien. Die Gottschaler Biohofbäckerei ist jedoch in Jahrhunderten alter, bäuerlicher Entwicklung gewachsen. Holzofenbrot ist eine Tradition; die Holzbacköfen sind handgemauert und werden mit Holz aus dem eigenen Wald befeuert – das bringt den echten, ursprünglichen Geschmack. Auch die wesentlichen Teile der großen Ofenanlage werden mit Energie aus Holzhackschnitzel betrieben. Energie sparen und damit unsere Umwelt schonen ist ein wichtiges Ziel: wir beziehen sauberen Öko-Strom von Greenpeace Energy e.V.. Dazu betreiben wir eine 90kW Photovoltaikanlage. Wir verwenden belebtes Wasser aus der hofeigenen Quelle.

100%igen Bio-Backwaren -– reine Zutaten und erfahrenes Handwerk

Die Gottschaller Biohofbäckerei verarbeitet allein Rohstoffe und Zutaten in biologischer Qualität. Ihr Handwerk kommt konsequent ohne künstliche und chemische Mehlverbesserung und ohne Backhilfs- und Färbungsmittel aus.

„Unseren Sauerteig setzen wir selbst an und lassen Ihn in Ruhe reifen. So entstehen wertvolle Aromastoffe, das Brot wird locker, würzig und bleibt lange frisch. Ähnlich wie guter Wein oder herzhafter Käse reifen müssen, verhält es sich auch bei wirklich gutem Brot: je langsamer und schonender der Teig-Reifeprozess verläuft, desto feiner und ausgeprägter entwickeln sich die Aromen im Brot. Wir verwenden keine Backmischungen, sondern nur eigene Rezepte. Sogar unsere Würzmischungen machen wir selbst. “

Die Homepage der Gottschaller Biohof-Bäckerei informiert Sie über ihr vielfältiges Sortiment an Broten, Klein- und Feinbackwaren: www.gottschallerbrot.de

Bauern und Gärtner

(Obst, Gemüse, Tiere)

Handel

 

Handwerker

(Bäcker, Metzger, Brauer, Safter, Molkereien etc.)